Strom in 3 Stufen

Stromproduktion in 3 Stufen

Die Stromproduktion erfolgt in drei Stufen (siehe die Grafiken unten):
Aus der»Primärenergie« Kohle wird über die Zwischenstufen Wärme- und Bewegungsenergie die »Sekundärenergie« Strom.

Aus physikalischer Sicht handelt es sich dabei nicht um »Erzeugung« von Strom, sondern um die »Umwandlung« verschiedener Energieformen. Im KWM sprechen wir deshalb nicht von »Energieerzeugung«, sondern von »Energieumwandlung«.

Stromerzeugung erste-Stufe

1. Stufe: Wärmeenergie
Kohle verbrennt im Kessel. Die freiwerdende Energie wird genutzt, um Wasser zu verdampfen. Aus chemischer Energie entsteht Wärmeenergie.

Stromerzeugung zweite-Stufe

2. Stufe: Bewegungsenergie
Der Dampf strömt durch die Turbine und bringt den Turbinenläufer zum Rotieren. Aus Wärmeenergie entsteht Bewegungsenergie.

Stromerzeugung dritte-Stufe

3. Stufe: Elektrische Energie
Die Turbinenwelle überträgt die Bewegungsenergie auf den Generator. Aus Bewegungsenergie wird elektrische Energie. Es fließt elektrischer Strom.