Akkreditiertes Labor

Akkreditiertes Labor

Die Kraftwerk Mehrum GmbH ist seit dem 24.11.2009  durch die Deutsche Gesellschaft für Akkreditierung mbH  nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 (Akkreditierungsnummer: D-PL-19871-0100) in den Bereichen physikalische, physikalisch-chemische und chemische Untersuchungen von festen Brennstoffen akkreditiert.

Das Labor bietet diese Leistungen auch extern an Dritte an.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unser Kraftwerkslabor.

Ansprechpartner Labor
Chem.-Ing. Guido Fink 05128 / 74 – 230 Email
Fax 05128 / 74 – 333

 

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen im Detail:

1. Untersuchung von festen Brennstoffen
1.1 Probenvorbereitung
ISO 13909-4 2001-12 Hard coal and coke – Mechanical sampling
Part 4: coal – Preparation of test samples
DIN 51701-3 2006-09 Prüfung fester Brennstoffe: Probenahme und Probenvorbereitung;
Teil 3: Durchführung der Probenvorbereitung
DIN 51701-4 2006-09 Prüfung fester Brennstoffe: Probenahme und Probenvorbereitung;
Teil 4: Geräte

 

1.2 Feste Brennstoffeanalysen
ASTM D 4239 2014 Standard Test Methods for Sulphur in the Analysis Sample of Coal and Coke using High Temperature Tube Furnace Combustion Methods
(hier: Methode A)
ISO 589 2008-11 Hard coal – Determination of total moisture
ISO 687 2004-09 Solid mineral fuels – Coke – Determination of moisture in general analysis test sample
DIN 51718 2002-06 Prüfung fester Brennstoffe Bestimmung des Wassergehaltes und der Analysenfeuchtigkeit
ISO 1171 1997-12
1998-11 (Berichtigung)
Solid mineral fuels – Determination of ash content
DIN 51719 1997-07 Prüfung fester Brennstoffe; Bestimmung des Aschegehaltes
ISO 562 1998-02 Hard coal and coke – Determination of volatile matter
DIN 51720 2001-03 Prüfung fester Brennstoffe Bestimmung des Gehaltes an flüchtigen Bestandteilen
ISO 11722 1999-05 Solid mineral fuels – Hard coal – Determination of moisture in the general analysis test sample by drying in nitrogen
ASTM D 5373 2014 Standard Test Methods for Instrumental Determination of Carbon, Hydrogen, and Nitrogen in Laboratory Samples of Coal and Coke
(hier: Stickstoff wird nicht bestimmt)
DIN 51900-1 2000-04
2004-02 (Berichtigung)
Berichtigung Prüfung fester und flüssiger Brennstoffe; Bestimmung des Brennwertes mit dem Bomben-Kalorimeter und Berechnung des Heizwertes; Allgemeine Angaben, Grundgeräte, Grundverfahren
ISO 1928 2009-06 Solid mineral fuels – Determination of gross calorific value by the bomb calorimetric method, and calculation of net calorific value
DIN 51900-1 2000-04
2004-02 (Berichtigung)Methode LCK 339
Prüfung fester und flüssiger Brennstoffe; Bestimmung des Brennwertes mit dem Bomben-Kalorimeter und Berechnung des Heizwertes;
Teil 1: Allgemeine Angaben, Grundgeräte, GrundverfahrenBestimmung des Nitrat-Ions (Dr.Lange Küvettentest)
(Anwendung: zur Ermittlung von QN nach DIN 51900-1)
DIN 51900-3 2009-06 Prüfung fester und flüssiger Brennstoffe, Bestimmung des Brennwertes mit dem Bomben-Kalorimeter und Berechnung des Heizwertes.
Teil 3: Verfahren mit adiabatischem Mantel
ASTM D7582-12 Standard Test Methods for Proximate Analysis of Coal and Coke by Makro Thermogravimetric Analysis

 

 

Verwendete Abkürzungen:
ASTM: American Society for Testing and Materials
DIN: Deutsches Institut für Normung e. V.
EN: Europäische Norm
IEC: International Electrotechnical Commission
ISO: International Organization for Standardization